Der französischer Weg nach Santiago de Compostela

About This Project

Kathedrale von Santa María de Regla in León.

 

Derzeit ist der französischer Weg die meistbefahrene Route für Pilger, die nach Santiago de Compostela reisen. Tausende Menschen wählen jedes Jahr diese Route, die nach dem Umzug der Hauptstadt des Königreichs von Oviedo nach León im Mittelalter populär wurde.

 

Möchten Sie sein reiches künstlerisches, natürliches und kulturelles Erbe mit einer Führerin entdecken, die Sie auf dem Weg begleitet? Kontaktieren Sie und erleben Sie die einzigartige Erfahrung des Camino de Santiago.

 

Ich begleite Sie von der Stadt León aus, von O Cebreiro oder den letzten 100 km von Sarria, auf den Spuren der mittelalterlichen Pilger, inspiriert vom Calixtino Codex und der Sehnsucht nach dem Grab des Apostel Santiago.

 

Astorga. Römische Mauer und Palas des Bischofs. 

 

Kloster von San Julián in Samos.

 

Kirche von San Juan oder San Nicolás, Portomarín.

 

Kathedrale von Santiago de Compostela. 

Category
Der Jakobsweg